Glühbirnen

 

Glühbirnen sind das meist genutzte Leuchtmittel. 

Erfunden wurden die Glühbirnen im 18. Jahrhundert. Seit dem wurde das Leuchtmittel in Form der Glühlampe fast von jedem Haushalt verwendet. Da sie jedoch enormer Stromfresser sind, hat sich die Bundesregierung für die Abschaffung der Glühbirnen entschieden. So sind die Hersteller der Leuchtmittel herausgefordert worden eine ähnliche jedoch energieeffizientere Birne zu erfinden und zu produzieren.

Mittlerweile gibt es verschiedene Ausführungen der Glühbirnen, bei denen stets an der Entwicklung weiter gearbeitet wird. Insbesondere wurde an der energiesparenden Variante explizit mit Erfolg gearbeitet. Diese Lampen sind auf der Verpackung extra gekennzeichnet, außerdem bieten sie verschiedene Lichtfarben, warme bis kalte Farbtemperaturen, die für verschiedene Atmosphären im Raum sorgen, zusätzlich an. Um ein Raum mit effektvoller Beleuchtung auszustatten, eignet sich die Glühlampe perfekt dafür.

 

Gluehbirnen